PR

Frischer Wind in Kreiensen

REWE-Markt T. Dunker oHG ist wieder am Start / Eröffnung am heutigen Donnerstag

Der REWE-Markkt in Kreiensen, Am Plan, öffnet heute seine Türen nach der Umbauphase. Im Bild der Markt vom Parkplatz am Bürgerhaus aus.

Kreiensen. Das Warten hat ein Ende: Ab heutigen Donnerstag, 23. September, um 7 Uhr, eröffnet der REWE Markt von Torben Dunker, in Kreiensen, Am Plan 6, wieder seine Türen. Nach insgesamt achtwöchiger Umbauphase präsentiert sich der Supermarkt nach neuestem REWE-Konzept. „Wir sind gespannt, wie unseren Kunden/-innen der neue Markt gefällt“, so der REWE-Kaufmann, der neben dem Markt in Kreiensen noch vier weitere REWE-Märkte führt

Mehr Auswahl und Frische

Auf 1650 Quadratmetern bietet der REWE-Markt eine umfassende Auswahl an frischen Lebensmitteln. Der Fokus des Marktes liegt auf dem Thema Frische: An der neuen Salatbar in der großzügigen Obst- und Gemüseabteilung können sich die Kunden individuell eine eigene Mahlzeit aus den verschiedenen frisch im Haus vorgeschnittenen Zutaten und angemachten Salaten zusammenstellen. Ebenso bietet der Convenience-Bereich ein breites Sortiment an frischen „Snacks to go“ aus der Eigenproduktion. Fleisch-, Wurst- und Käsespezialitäten finden die Kunden/-innen künftig nicht länger in der Vorkassenzone, sondern direkt im Markt. Süße und herzhafte Leckereien gibt es an der neuen Bake-Off-Station. Neue Möbel und die LED-Beleuchtung sorgen für eine attraktive Präsentation der bewährten und neuen Sortimente.

Darf es ein bisschen mehr sein? Neben den großzügigen Öffnungszeiten von 7 bis 21 Uhr von Montag bis Sonnabend ermöglicht der Markt weitere Annehmlichkeiten: Vier Kassen sorgen für einen zügigen Bezahlvorgang. Im Vorkassenbereich lädt die Bäckerei mit Café zum Verweilen ein. Außerdem steht den Kunden/-innen ab dem 28. September der REWE-Abholservice zur Verfügung – inklusive separater Parkplätze. Einfach online bestellen, Abholzeitfenster aussuchen und den Einkauf fertig gepackt am separaten Eingang abholen.red

Kreiensen

Neues von der Bahnhofstoilette

Einschränkungen durch Corona zu groß

Auch 2021 kein Weihnachtsmarkt