Große Beteiligung bei Aktion „Sauberes Dorf“

Alle Altersgruppen im Einsatz / Grundschule in Greene mit allen Klassen

Nach zwei Jahren Unterbrechung aufgrund der Coronapandemie wieder große Beteiligung am „Tag des sauberen Dorfes“ im Flecken Greene. Ortsbürgermeister Frank-Dieter Pfefferkorn (rechts) begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Altersjahrgänge und nahm dann die Einteilung der Gruppen vor.

Greene. Mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Altersjahrgänge beteiligten sich an der diesjährigen Aktion „Sauberes Dorf“ im Flecken Greene. Nach zwei Jahren Zwangspause wegen der Coronapandemie herrschte bei allen Beteiligten wieder eine große Aufbruchstimmung. So freute sich Ortsbürgermeister Frank-Dieter Pfefferkorn besonders, dass alle Altersjahrgänge dabei waren.

Beteiligt haben sich: Schützenverein, Freiwillige Feuerwehr, Sozialverband (SoVD) TTC, Heimatverein, Sport-Club, Kirchengemeinde, Grundschule in Greene mit allen vier Jahrgängen und der Verein der Saunafreunde Kreiensen-Greene.

In seinem Aufruf zur Teilnahme an der Aktion „Sauberes Dorf 2022“ hatte Ortsbürgermeister Frank-Dieter Pfefferkorn auf die Bedeutung hingewiesen: „Helfen Sie auch durch Ihre diesjährige Beteiligung wieder mit und zeigen Sie, dass Pflege und Erhaltung unseres Fleckens gemeinsam getragene Aufgaben sind, die unseren Ort noch attraktiver und lebenswerter machen“. Das Ergebnis war beeindruckend.ic