Heimatverein freut sich über Spende

Opperhausen. Der Heimatverein Opperhausen/ Osterbruch bekommt eine großzügige Förderung durch die Braunschweigische Sparkassenstiftung und darf sich über 1.000 Euro aus dem Reinertrag „Sparen + Gewinnen“ freuen. Der Scheck wurde von Oliver A. Fuchs, Mitglied des Regionalbeirats der Braunschweiger Sparkassenstiftung, und Tina Schönfelder (rechts), Leiterin der Filialen Bad Gandersheim und Kreiensen der Braunschweigischen Landessparkasse, an das Vorstandsmitglied des Heimatvereins Franziska Heidrich (2. von links) und Opperhausens Ortsbürgermeisterin Beatrix Tappe-Rostalski (2. von rechts) überreicht.

Die Förderung wurde für die Anschaffung einer Sandkastenüberdachung auf dem Spielplatz in Opperhausen genutzt. Diese dient aufgrund der ständigen Sonneneinstrahlung als UV-Schutz für die dort spielenden Kinder und erhöht damit die Attraktivität des gesamten Spielplatzes, der an den Hartplatz grenzt.ic

Kreiensen

Baggern und Buddeln für Bäume

Fundstücke aus dem 18. Jahrhundert

Omas und Opas im Kindergarten