Humorvoller Vortrag: „Frauenherzen schlagen anders“

Dr. Winfried Himmel referierte beim LandFrauenverein Gandersheim-Kreiensen

Sehr humorvoll gestaltete Dr. Winfried Himmler seinen Vortrag bei den LandFrauen zum Thema: „Frauenherzen schlagen anders“.

Opperhausen. Nicht umsonst kann sich der LandFrauenverein Gandersheim-Kreiensen immer wieder über eine große Beteiligung an seinen Veranstaltungen freuen, hat der Verein doch immer sehr interessante Ausflüge und wissenswerte Vorträge im Programm. Wie auch am vergangenen Donnerstag im Gasthaus Tappe in Opperhausen, wo Dr. Winfried Himmel, ärztlicher Leiter Innere Medizin und Gastroenterologie an der HELIOS Klinik Bad Gandersheim, zu dem Thema „Frauenherzen schlagen anders – die Problematik des Herzinfarktes bei Frauen“ referierte.

Fast 80 Teilnehmerinnen waren zu dem Vortrag in das Gasthaus gekommen, darunter auch einige neue Mitglieder und Gäste. Mit den Worten „Nein, Frauenherzen schlagen natürlich nicht anders, aber dann wäre der Vortrag auch jetzt gleich zu Ende“, begann Dr. Himmel seinen Vortrag, den er zur Freude der Anwesenden auf humorvolle Art gestaltete. Was Frauenherzen anginge, habe es nur sehr lange sehr wenige Studien gegeben über den Einsatz von Arzneimitteln bei Herz-Kreislauferkrankungen. So habe es in früheren Jahren auch eher eine „Macho-Medizin“ gegeben, die die Besonderheiten der Frauen außen vorließ.

Mit anschaulichen Beispielen verdeutlichte Dr. Himmel die Arbeitsweise des Herzens. Ein Herz pumpt etwa bei durchschnittlicher Lebensdauer 210.000 Kubikmeter Blut, was dem Inhalt des Birnbaumteiches im Oberharz entspreche, worüber viele nur staunen konnten. Unbekannt war wohl vielen der Anwesenden auch, dass Frauen empfindlicher auf Psychostress reagieren als Männer. Auch wurde das Broken-Heart-Syndrom angesprochen, wofür auch häufig Stresshormone als Auslöser gelten.

Das Broken-Heart-Syndrom (Tako-Tsubo-Kardiomyopathie) ist eine plötzlich auftretende Herzmuskelerkrankung, die durch großen emotionalen Stress ausgelöst wird. Betroffene haben ähnliche Symptome wie bei einem Herzinfarkt mit begleitender Herzschwäche. Im Gegensatz zu vielen anderen Herzmuskelerkrankungen heilt diese Form bei den meisten Patienten nach einigen Wochen wieder vollständig aus. Viel Beifall für seinen Vortrag erntete Dr. Himmel, den man bei Gelegenheit gerne wieder als Referent einladen werde.

Am Ende wies die Vorsitzende Brunhilde Kühle noch auf die kommenden Veranstaltungen hin. Am Sonnabend, 3. Februar, laden die Landfrauen um 9 Uhr zum Frühstück in das Rosencafé Brunshausen.

Im Anschluss findet ein Vortrag von Helmut Heuer aus Kreiensen statt. Anmeldungen bei den Ortsvertrauensfrauen oder bei der Vorsitzenden (Telefonnummer 05382/5609). Die Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, 22. Februar, ab 14 Uhr im Landgasthaus Köhler in Altgandersheim statt.hn

Kreiensen

25 Jahre gemeinsame Freude beim Chorgesang

286. Jahrmarkt in Greene