Kindern und Jugendlichen eine Freude zum Weihnachtsfest machen

Kreiensen. Auch in diesem Jahr bitten der Ortsrat Kreiensen und die Jugendpflege Einbeck wieder um Unterstützung. Es geht um die Aktion „Wunschbaum“. Die Organisatoren machen deutlich, dass bald Weihnachten ist, eine Zeit in der Wünsche in Erfüllung gehen. Leider gebe es Familien, die sich aus unterschiedlichen Gründen nicht leisten können, ihren Kindern ein Geschenk unter den Weihnachtsbaum zu legen.

So konnten Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, die einen Wunsch haben, diesen mit Alter und Geschlecht auf einen Stern eintragen. Um die Aktion anonym zu halten sollten keine persönlichen Daten hinterlassen werden. Die diesjährige Aktion hat eine deutliche Steigerung erfahren. Stadtjugendpflegerin Nicole Mölder (rechts) und die Vertreterin des Ortsrates Nadine Seifert-Doods (links) konnten im Beisein von Rewe-Marktmanagerin Nicole Ulbrich (Mitte) etwa 60 Sterne an den Wunschbaum im Eingangsbereich des REWE-Marktes Kreiensen aufhängen.

Wer möchte pflückt sich nun den entsprechenden Stern ab und gibt den Wunsch schön verpackt bis zum 15. Dezember wieder im Bürgerbüro Kreiensen ab. Die Nummer des Sterns muss auf dem Päckchen angegeben werden, damit dieses dem Kind zugeordnet werden kann. Die Geschenke werden dann in der Weihnachtswoche direkt an die Kinder und Jugendlichen verteilt.ic

Kreiensen

25 Jahre gemeinsame Freude beim Chorgesang

286. Jahrmarkt in Greene