Mundschutz mit Seehagen-Figur: Erlös für die Tafel

Kreiensen. Dem Comic-Zeichnen hat sich der 20-jährige Maxim Seehagen aus Kreiensen verschrieben. Zu sehen sind Arbeiten des Studenten beispielsweise an Wänden im Hof, der an die Neue Straße in Einbeck angrenzt. Hier hat Seehagen im Rahmen von Street-Art-Meilen seine Spuren hinterlassen. Der Kreienser zeichnet den Webcomic »Herrmann Comix«.

In Zeiten der Corona-Pandemie wurde er gefragt, ob er nicht mal Masken mit seinen Motiven herausbringen könnte. »Warum nicht«, dachte er sich und und hat Stoff mit dem Konterfei seiner Figur Goldi, dem cholerischen Hamster mit Hang zu Tobsuchtsanfällen, be­bügelt. Daraus hat die Schneiderin Nadja Schatz aus Einbeck dann Masken genäht. Das gerade so rare Gummiband wurde dafür von »Nähpunkt« gesponsert. »Also alles komplett handmade«, sagt der Kreienser. Diese Masken gibt er jetzt gegen eine Spende ab. Der Erlös geht zu 100 Prozent an die Einbecker Tafel. Wer eine Maske haben möchte, kann bis zum komenden Sonntag, 10. Mai, eine E-Mail an maxim-christof@web.de schreiben, zusammen mit dem Betrag, den er der Tafel spenden möchte. Zu jeder Maske gibt es eine signierte Originalzeichnung und Sticker.

Aufgrund der begrenzten Stückzahl wird Seehagen alle die benachrichtigen, die  eine Maske bekommen. »Wenn die Aktion gut ankommt, gibt es vielleicht mehr Masken mit neuen Motiven«, sagt er. Seehagen publiziert im Internet, dafür wurde er im Jahr 2017 mit dem Münchner Comicpreis als bester Online-Comic-Zeichner Deutschlands ausgezeichnet. Im Jahr darauf, in 2018, startete er seinen Instagram-­Account herrmann_comix, der mittlerweile über 30.000 Follower hat. Auf Instagram und Facebook veröffentlicht er unter »Herrmann Comix« regelmäßig neue Comics und Cartoons. Be­gonnen hat alles mit der Figur »Herrmann«, einem glatzköpfigen Alltagshelden, der zusammen mit seiner Frau und einer tyrannischen Schwiegermutter täglich neue Abenteuer bestreitet. Im Laufe der Jahre sind immer mehr ­Figuren dazu gekommen, so beispielsweise Manfred, das philosophierende Baby mit Alkoholproblem.

Comics zeichnet Seehagen in ­seiner Freizeit. Nach dem Abitur am Ros­witha-Gymnasium in Bad Gandersheim absolviert Masxim Seehagen seit 2018 ein Duales Studium beim Landkreis Northeim.sts

Kreiensen

Ein Stern, der Freude schenkt

Komplettsanierung der Fahrbahn