Nach 139 Jahren: Mit Uschi Hesse erstmalig eine Frau an der Spitze des MGV Billerbeck

Guter Besuch bei der Jahreshauptversammlung / Bisheriger Vorsitzender Andreas Büssenschütt hatte Amt niedergelegt

Der Vorstand des MGV Billerbeck (von links): Herbert Sauritz, Karlfried Sauthoff, Uschi Hesse, Marita Steinhof, Rita Grotjahn, Dieter Hartmann, Ron Bonnema und Gudrun Grotjahn.

Billerbeck. Wechsel an der Spitze des Gesangvereins von 1881 Billerbeck. In der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag im Vereinsheim wählten die Mitglieder die bisherige stellvertretende Vorsitzende Uschi Hesse zur neuen Vorsitzenden. Die Neuwahl war erforderlich, weil der bisherige Vorsitzende Andreas Büssenschütt im Oktober 2019 sein Amt niedergelegt hatte.

Erfreut konnte die stellvertretende Vorsitzende eine große Beteiligung der Mitglieder an der Versammlung feststellen. Von 90 Mitgliedern waren 57 anwesend. Mit dabei Ortsvorsteher Reinhard Brinckmann, Ehrenchorleiter Erwin Hesse, Ortsbrandmeister Clemens Harries und die Leiterin des Frauenchors „Musica“ Susanne Hahnheiser.

In seinem Grußwort betonte Ortsvorsteher Reinhard Brinckmann, der Verein sei eine stabile Säule der Dorfgemeinschaft. Ortsbrandmeister Clemens Harries verwies auf das harmonische Miteinander des Männerchors „Concordia“ und des Frauenchors „Musica“ mit der Wehr.

Über ein umfangreiches musikalisches Programm konnte die Vorsitzende des Frauenchores „Musica“ Uschi Hesse berichten. Mit 31 Sängerinnen ist der Chor gut besetzt und 37 Übungsabende zeugen von großem Einsatz im Chor. Mit durchschnittlich 24 Sängerinnen an den Übungsabenden gab es eine gute Beteiligung. Die öffentlichen Auftritte brachten dem Chor wieder viel Anerkennung ein. So wurde im Senioren- und Pflegezentrum „Deinerlinde“ in Einbeck ebenso gesungen wie beim „Fest der Chöre“ vor der Stiftskirche in Bad Gandersheim. Präsent war man unter anderem auch beim 90-jährigen Jubiläum der ev. Frauenhilfe Billerbeck und beim Weihnachtsmarkt in Bentierode mit Liedern in der Kirche.

Auch der kameradschaftliche Teil kam nicht zu kurz. Sehr schöne drei Tage verlebten die Sängerinnen bei der Amsterdam-Fahrt, die viele interessante Eindrücke vermittelte. So auf dem Keukenhof mit den großen Tulpenfelder, die den größten Blumenpark der Welt darstellen, sowie eine Stadtrundfahrt und Bootsfahrt in Amsterdam. Beim Schießen um den „Langheim-Holzbau-Pokal“ der Schützengesellschaft Kreiensen belegte die Mannschaft der Sängerinnen den sechsten Platz von 16 Gruppen. Mit 38 TeilnehmerInnen verzeichnete das Preisrommeé eine hohe Beteiligung.

Chorleiterin Susanne Hahnheiser zeigte sich sehr zufrieden mit der Probenarbeit, die eine gute Basis für ein effektives Arbeiten sei. 19 verschiedene Lieder wurden gesungen, wobei auch neue Lieder dabei waren, Erstmalig wird der Chor im diesem Jahr in der Marktkirche in Einbeck auftreten.

Der Sprecher des Männerchors „Concordia“ Dieter Hartmann zeigte sich erfreut, dass es gelungen sei wieder einen Dirigenten zu gewinnen. Die musikalische Leitung hat wieder Matthias Hofmann übernommen.

Mit den Wahlen zum Vorstand folgte der wichtigste Teil der Jahreshauptversammlung. Der Vorstand setzt sich zusammen aus: 1. Vorsitzende Uschi Hesse, stellvertretende Vorsitzende Marita Steinhof, Kassenwart Herbert Sauritz, Schriftführer Karlfried Sauthoff. Erweiterter Vorstand: Stellvertretende Kassenwartin Rita Grotjahn, stellvertretende Schriftführerin Gudrun Grotjahn, Sprecher Männerchor Dieter Hartmann und Hauswart Ron Bonnema.

Geschenke erhielten die Sängerinnen und Sänger mit den meisten Teilnahmen an den Übungsabenden. Beim Frauenchor verpasste Nelly Schramma keinen Übungsabend und Auftritt. Zweimal fehlten Edith Kappey, Inge Messerschmidt und Ursula Hesse und dreimal Rita Grotjahn. Mit Nikolaus Schmidt nahm ein Sangesbruder an allen Übungsabenden teil.

Treue zum Verein

Ehrungen wurden Mitgliedern für ihre langjährige Treue zum Verein ausgesprochen. Zehn Jahre fördernde Mitglieder sind Clemens Harries und Heidi Buschhorn und ein Vierteljahrhundert Reinhard Brinckmann.

Für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft zeichnete die Vorsitzende Walter Grotjahn und Dieter Hartmann aus. Einen Blumenstrauß überreichte Uschi Hesse an Inge Sue, die mit großem Engagement als stellvertretende Vorsitzende im Frauenchor gewirkt hat.ic

Kreiensen

Rasante Kajakfahrt filmisch dokumentiert