Nach acht Jahren: Neuanpflanzung von Bäumen in der Holzmindener Straße

Kreiensen. Bei Beratungen im Ortsrat Kreiensen und bei verschiedenen Ortsterminen war in den vergangenen acht Jahren immer wieder die Neuanpflanzung von Bäumen in der Holzmindener Straße in Kreiensen Thema. Beteiligt dabei: Vertreter der Stadt Einbeck, des Landkreises Northeim und des Ortsrates.

Ein Problem: im Bereich ab der Bundesstraße 64 bis zur Beulshäuser Straße sollten zahlreiche Ver- und Entsorgungsleitungen vorhanden sein. So wurden Überlegungen für eine geringere Anzahl an Bäumen gegenüber der ursprünglichen Planung angestellt. Nach acht Jahren ist es nun soweit. Acht Bäume wurden gepflanzt und die Parkbuchten erneuert.

Diese Mitteilung machte Ortsbürgermeister Axel Ambrosy in der jüngsten Sitzung des Ortsrates Kreiensen (GK berichtete). Die Anpflanzungen der Bäume hat der Kommunale Bauhof vorgenommen und die Kosten der Landkreis Northeim übernommen. Die Erneuerung der Parkbuchten sind durch die Stadt Einbeck finanziert worden.ic

Kreiensen

Neues von der Bahnhofstoilette

Frischer Wind in Kreiensen

Auch 2021 kein Weihnachtsmarkt