Ohne großes ehrenamtliches Engagement geht es nicht

Sport-Club Greene dankt Helfern und Unterstützern des „Leinewiesen“-Straßen- und Volkslaufes

Greene. Der „Leinewiesen“-Straßen- und Volkslauf des Sport-Clubs Greene ist auch in seiner 23. Auflage erfolgreich durchgeführt worden. Der Erfolg hat bekanntlich viele Gesichter, die auch an diesem jährlichen Laufevent für Greene und Bruchhof beteiligt waren.

Die Leichtathletikabteilung und der Vorstand des Sport-Clubs Greene bedanken sich herzlich: Bei der Stadtverwaltung Einbeck für die genehmigte Straßensperre zwischen Greene und Bruchhof, bei den Anrainern der gesperrten Straßen in Greene und Bruchhof für ihr Verständnis für diese Straßensperre und dafür, dass im Laufbereich keine Autos parkten, bei den Feldmarkinteressentschaften von Bruchhof und Greene, insbesondere bei den Landwirten am Leinewiesenweg, bei der Freiwilligen Feuerwehr Greene um ihrem Ortsbrandmeister Frank Kubieniec für die Sicherung der gesperrten Straßen, beim Bauhof für die Bereitstellung von Verkehrsschildern, bei der Firma AGRAVIS für den Bänkestransport, bei der Grundschule Greene, bei dem Sponsoren  Torben Dunker, Inhaber des  REWE-Marktes in Kreiensen und der Marktmanagerin Nicole Ulbrich  (fünf Kilometer), Marc Jeschke/Markus Heinig für das Einbecker Brauhaus (zehn Kilometer und Mannschaftspreise), Claus-Peter und Ingrid Kley, Deutsche Vermögensberatung Direktion Greene (Halbmarathon).

Die Ehrengaben für die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse in den drei Hauptläufen hatten Sponsoren bereitgestellt.

Dank gilt der Volksbank Kreiensen für Preise für die schnellsten weiblichen und männlichen Teilnehmer aller drei Hauptläufe. Der Grafen-Quelle gilt Dank für den „Sport Drink“, der bei den Teilnehmern an diesem warmen Tag besonders begehrt war. Dank an die Bereitschaft Einbeck des Deutschen Roten Kreuzes und den zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Leichtathletikabteilung. Alle hatten ihren Anteil daran, dass die Läuferinnen und Läufer in allen drei Hauptläufen und des Bambini- und Schülerlaufes optimal betreut wurden und ihren Leistungs- und Hobbysport in Greene betreiben konnten.

Alles geht nur in Teamarbeit und gut vorbereitet, wie SC-Leichtathletik-Cheforganisator Klaus-Reiner Schütte am Ende der Veranstaltung betonte. Frei nach Sepp Herberger: Nach dem Lauf ist vor dem nächsten Lauf und der findet als 24. „Leinewiesen“- Straßen- und Volkslauf am 7. September 2019 statt.ds