„Saison 2017 endet ohne Hindernisse“

„Abschießen“ beim Schützenverein 08 Greene / Werner Klöpper gewinnt den Pokal / Übungsschießen Domäne

Die Gewinner von Pokal, Medaillen und der Wandplakette (v.l.): Schießsportleiter Walter Winkler, Reinhold Hirschfeld, Hermann und Waltraut Tümmler, Karl-Heinz Volkmer, Helga Schiemann, Werner Klöpper sowie Herbert Wagner.

Greene. Auf der KK-Schießanlage Tauberg im Flecken Greene hat der Schützenverein 08 mit dem „Abschießen“ die Saison dort beendet. „Nach dem abarbeiten verschiedenster Auflagen endete die Saison 2017 ohne Hindernisse“, so der Vorsitzende Karl-Heinz Volkmer.

Herrlichstes Herbstwetter – also allerbeste Bedingungen zum Schießen aber nicht die erhoffte Zahl an Teilnehmern. „Es ist schade, dass der große Arbeitsaufwand nicht durch eine bessere Teilnehmerzahl belohnt wurde“, so der Vorsitzende.

Das Fazit ist einfach: die Verantwortlichen haben sich sehr über die, die anwesend waren, gefreut und nicht über die, die nicht anwesend waren, geärgert.

Es ist halt so wie es ist, und solange es für die Teilnehmer eine tolle Veranstaltung war, ist es für die Verantwortlichen selbstverständlich, weiter zu machen und auch weitere Veranstaltungen zu planen, organisieren und durchzuführen – immer in der Hoffnung, vielleicht wird es ja mal besser.

Bedingt durch die hervorragenden Rahmenbedingungen wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Verantwortlichen Schießsportleiter, Herbert Wagner, Hermann Tümmler und Walter Winkler hatten aber alles „im Griff“.

Mit 47 Ring konnte Werner Klöpper den im Jahr 2004 von Manfred Klöpper gestifteten „Abschießen-Pokal“ für den 1. Platz entgegennehmen.

Knapp dahinter folgte Hermann Tümmler auf dem 2. Platz mit 46 Ring (Goldmedaille), 3. Platz Waltraut Tümmler (Silbermedaille) und 4. Platz Helga Schiemann (Bronzemedaille).

Den im Jahr 2001 von Familie Lorenz gestifteten „Walter Lorenz Pokal“ errang Reinhold Hirschfeld und den von der Firma Wundenberg, Bad Gandersheim, gestifteten Sonderpreis konnte Karl-Heinz Volkmer in Empfang nehmen.

Wandplakette

Eine weitere Besonderheit beim „Abschießen“ ist das Ausschießen einer Wandplakette. Für 45 Ring konnte sie in diesem Jahr an Herbert Wagner überreicht werden. Auf den 2. Platz folgte Werner Klöpper mit ebenfalls 45 Ring und den 3. Platz belegte Helga Schiemann mit 44 Ring.

Mit einem guten Essen sowie warmen und kalten Getränken wurden dann die Erfolge noch bis in die späten Abendstunden ausgiebig gefeiert. Wieder einmal muss man sagen, dass die, die da waren, viel Spaß hatten.

Übungsschießen Domäne

Die weiteren Übungsschießtage werden ab sofort jeden Dienstag ab 19 Uhr in der Domäne durchgeführt. Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.red

Kreiensen

Neues von der Bahnhofstoilette

Frischer Wind in Kreiensen

Auch 2021 kein Weihnachtsmarkt