Treffen für eine gute Zusammenarbeit

Billerbeck. Rund 70 Senioren und Seniorinnen aus dem zukünftigen Pfarrverband Leine-Bergland kamen am vergangenen Mittwoch in der Schinkenscheune in Billerbeck zusammen. Die Idee von Gabriele Dünow-Brinckmann, die Frauenhilfen des neuen Pfarrverbandes bei einem gemeinsamen Treffen zusammenzubringen, stieß in allen übrigen Frauenhilfen schnell auf Zustimmung.

Es ließ nicht lange auf sich warten, bis die Idee erweitert wurde und in einigen Gemeinden gleich alle Senioren eingeladen wurden. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Robert Schaper und einem geistlichen Wort durch Pfarrerin Dorothea Kipp erhielt Propst Thomas Gleicher das Wort.

Zur Freude aller war er der Einladung gefolgt, Einblick in seinen Studienaufenthalt in Florenz zu gewähren. Die projizierten Fotos, verbunden mit der ein oder anderen Anekdote, sorgten für eine ausgelassene Stimmung. Neben Kaffee und Kuchen wurde im Anschluss so manches Volkslied gesungen und geschunkelt. Am Ende war es ein schöner Auftakt für weitere gemeinsame Projekte im zukünftigen Gestaltungsraum.red

Kreiensen

Maissorten haben sich gut entwickelt

Seehagen zeichnet Comics