„Sie sind die Säulen des Unternehmens“

Geschäftsführer Jens Biel bei der Jubilarehrung der Firma Burgsmüller in Kreiensen

Die Bürgsmüller-Jubilare (hintere Reihe von links): Marcus Heldt (Betriebsrat), Ralph Bläsche, Geschäftsführer und Jubilar Jens Biel, Stefan Kruse, Uwe Steinhoff und Michael Selig. Vordere Reihe von links: Waldemar Rupp, Martin Fischer, Dirk Brucke, Dusan Koic, Jens Fanelsa sowie Andreas Nawo (Betriebsrat).

Kreiensen. Es ist gute Tradition bei der Firma Burgsmüller in Kreiensen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für langjährige Treue zum Unternehmen zu ehren. Am gestrigen Freitag gab es eine Doppel-Ehrungsveranstaltung. Gewürdigt wurden die Jubilare der Jahre 2017 und 2018.

Geschäftsführer Jens Biel nahm die Ehrungen vor. Mit dabei die Mitglieder des Betriebsrates Marcus Heldt und Andreas Nawo. Eindrucksvoll ging Jens Biel auf die Bedeutung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein und dabei besonders auf die langjährige Treue zum Unternehmen. „Sie sind die Säulen des Unternehmens“, betonte er.

Bezogen auf die Jubilare,  die 30 Jahre und länger im Unternehmen tätig sind, blickte er zurück auf das Jahr 1982 und die Fußball-Weltmeisterschaft in Spanien wo Deutschland gegen Italien im Finale mit 1:3 verlor. Für das Jahr 1983 nannte der Geschäftsführer den polnischen Arbeiterführer Lech Walesa, dem in diesem Jahr der Friedensnobelpreis verliehen wurde. Und sportlich der Rückblick auf 1988 und die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland.

Er dankte den Jubilaren für ihren Einsatz und das große Engagement zum Wohle des Unternehmens. Anschließend wurden Erinnerungen ausgetauscht und in diesem Zusammenhang stand auch die Entwicklung des Unternehmens  dabei mit im Fokus.

Gegründet im Jahre 1876 ist die Firma Burgsmüller seither Experte für den Bereich der professionellen Gewindetechnik, für die Fertigung von Verschleißteilen in der Kunststoffverarbeitung und der Herstellung kompletter Werkzeugmaschinen. Die Firma Burgsmüller gehört zur KraussMaffei Berstorff-Gruppe.

Die Jubilare des Jahres 2017 sind Jan Boekhoven mit 35 Jahren Zugehörigkeit, Ralph Bläsche 25 Jahre, Dusan Koic und Otto Labenz je 20 Jahre sowie Waldemar Rupp und Jens Fanelsa je zehn Jahre.

Jubiläum im Jahre 2018 hatten Uwe Steinhoff für 35 Jahre im Unternehmen, Nils Rohde und Dagmar Pfeiffer je 30 Jahre, Stefanie Gomm und Marion Beutnagel je 20 Jahre, Stefan Kruse und Jens Biel je 15 Jahre sowie Michael Selig, Dirk Brucke und Martin Fischer je zehn Jahre.ic

Kreiensen

DLRG Erfurt schwimmt knapp 48 Kilometer

Vom Egerland bis zur Waterkant