Sigrid Brackmann vorn Rommeturnier des MGV Billerbeck

Billerbeck. Mit 36 Spielerinnen und Spielern verzeichnete Uschi Hesse eine sehr gute Beteiligung beim ersten von ihr ausgerichteten Romméturnier. 33 Frauen und drei Männer spielten in drei Runden zu je sechs Spielen um den Gesamtsieg und damit verbunden um die besten Preise.

In dem hervorragend dafür vorbereiteten Vereinsheim in Billerbeck ging es nicht nur um das Kartenspielen, sondern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden auch fürsorglich und aufmerksam mit Speisen und Getränken versorgt. Fleißige Helferinnen und Helfer des Billerbecker Gesangvereins sorgten für das leibliche Wohl der Gäste.

Für alle Teilnehmer gab es zum Schluss des Turniers einen Preis, den sich jede(r) in der Reihenfolge des Erfolges aussuchen durfte. Hier waren vom modernen Staubsauger bis zum einfachen Weihnachtsstern viele attraktive Preise zusammengestellt.

Als erstes durfte sich Sigrid Brackmann, die mit 405 Punkten den Gesamtsieg errungen hatte, ihren Preis aussuchen. Auf den beiden weiteren Plätzen folgten Silke Rehkopf und Ellen Pralle.

Am Ende des Nachmittags waren sich alle einig: „Uschi, das musst du noch mal wieder anbieten“.red

Kreiensen

Neues von der Bahnhofstoilette

Frischer Wind in Kreiensen

Auch 2021 kein Weihnachtsmarkt