Singkreis und Bläserquartett: Ein begeisterndes Adventskonzert

Kreiensen. Es war eine ideale Einstimmung auf das Weihnachtsfest: das Adventskonzert des Singkreises Kreiensen unter Leitung von Chorleiter Jürgen Scherf (Bild unten rechts). Gemeinsam mit dem Bläserquartett Heckenbeck unter Leitung von Werner Bohnsack (Bild unten links) erklangen zahlreiche der schönsten Weihnachtslieder älterer und modernerer Form in der sehr gut gefüllten Friedenskirche in Kreiensen. Das Bläserquartett Heckenbeck übernahm den Auftakt mit „Heilige Nacht“ (Hayden) und „Es ist ein Ros’ entsprungen“. Der Singkreis startete mit „Maria durch ein Dornwald ging“, „Stern über Bethlehem“ und „Im Stall in der Krippe.

Aber auch „Feliz Navidad“ aus dem Jahre 1970 und „The little Drummer Boy“ waren beim Programm des Bläserquartetts dabei. Gemeinsam mit den Besuchern erklang „Oh Tannenbaum und „Wir sagen Euch an den lieben Advent“. Viel Beifall fand auch ein Weihnachtsgedicht, vorgetragen von Anna, Carlo und Luca-Pauline, die sich sehr ausdrucksvoll präsentierten (Foto oben rechts).

Es war ein eindrucksvolles Adventskonzert 2017, das von Chorleiter Jürgen Scherf hervorragend moderiert wurde.ic

Kreiensen

Neues von der Bahnhofstoilette

Frischer Wind in Kreiensen

Auch 2021 kein Weihnachtsmarkt