Straßenreinigung ist Pflicht

Bei Nichteinhaltung gibt es das Merkblatt / Ortsrat Orxhausen tagte / Zuschüsse vergeben

Die neue Boulebahn steht nun auch bei Veranstaltungen an der Grillhütte in Orxhausen zur Verfügung. Dazu hat der Geselligkeitskreis zwei Boulekugel-Sets zum Verbleib in der Grillhütte bekommen.

Orxhausen. Die Renovierungsarbeiten im Dorfgemeinschaftshaus Orxhausen sollen im November beginnen. Das wurde bei der jüngsten Sitzung des Ortsrates im Dorfgemeinschaftshaus bekanntgegeben.

Zu Beginn der Sitzung gab es wichtige Mitteilungen von Ortsbürgermeister Norbert Lucht. Die Eingangstür und die Innentüren des Dorfgemeinschaftshauses wurden vom Tischler des Kommunalen Bauhofes aufgearbeitet und wieder gängig gemacht.

Für die Aufstellung eines Verkehrsspiegels an der Kirche gegenüber der Hofeinfahrt eines dortigen landwirtschaftlichen Betriebes sieht die Stadt Einbeck keinen Handlungsbedarf, da es sich hierbei um eine private Grundstückseinfahrt handelt. In diesem Zusammenhang wird auf Paragraph 10 der Straßenverkehrsordnung (STVO) verwiesen. Danach muss derjenige, der von seinem Grundstück auf die Fahrbahn fahren will, sich so verhalten, dass eine Verkehrsgefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. Soweit erforderlich muss sich der Ausfahrende einweisen lassen. Eine Gestattung zur Aufstellung eines Spiegels zur Vereinfachung des Abbiegevorgangs würde auf eigene Kosten erteilt.

Boulebahn

Zu einem vollen Erfolg wurde die Eröffnung der Boulebahn Anfang Juli, berichtete der Ortsbürgermeister. Der Geselligkeitskreis GKK erhält zum Verbleib in der Grillhütte zwei Boulekugel-Sets. Damit werde auch den Nutzern der Grillhütte das Boulespielen ermöglicht.

Erfolgreich hat die Feuerlöschgruppe Orxhausen mit zwei Kameradinnen und drei Kameraden gemeinsam mit den Gruppen aus Bentierode und Billerbeck an den Kreisfeuerwehrkämpfen teilgenommen.

Auf Anfrage eines Einwohners zum Thema Breitbandausbau konnte Norbert Lucht keine neuen Informationen vermitteln.

In seiner Sitzung Anfang Juni hatte der Ortsrat beschlossen, denjenigen Grundstückseigentümern, die der Straßenreinigungspflicht nicht nachkommen, zukünftig das „Merkblatt über die Straßenreinigung in der Stadt Einbeck (Ortschaften)“ auszuhändigen. Das soll nun, so der Ortsbürgermeister, umgesetzt werden. Der erinnerte nochmals an die Straßenreinigungspflicht, wobei besonders die Entfernung des Grünbewuchses in den Gossen wichtig sei. Betroffenen Einwohnern werde das Merkblatt in den nächsten Tagen zugeleitet und bei Nichterledigung die Meldung der Namen an die Verwaltung erfolgen, um von dort erforderliche Maßnahmen einzuleiten.

Zuwendungen und Zuschüsse beschloss der Ortsrat an die Ev. Frauenhilfe für die Ausrichtung der Seniorenweihnachtsfeier. Die Anschaffung des Weihnachtsbaums am Dorfwappen erfordert 80 Euro und das Schmücken 100 Euro. Der Geselligkeitskreis GKK erhält 100 Euro für die Ausrichtung der Kinderadventsfeier und für den Weihnachtsbaum in der Kirche und Grünschmuck für den Volkstrauertag werden 75 Euro bereitgestellt. Als Anerkennung für ihr großes Engagement werden der Feuerlöschgruppe Orxhausen 100 Euro übergeben.

379 Euro stellt der Ortsrat für die Beschaffung und Aufstellung eines Spielplatzpiktogrammes in grüß-weißer Schrift mit Setzen eines Rohrpfostens zur Verfügung.ic

Kreiensen

Welches „Entchen“ schwimmt am schnellsten?