Bayern Stürmer touren auf der AIDAperla durchs Mittelmeer

Gastspielvertrag führt die Musiker dieses Mal nach Spanien, Italien und Frankreich

Die Bayern Stürmer zu Besuch bei Kapitän Jens Janauscheck auf der Brücke. Der 8. AIDA-Gastspielvertrag der kultigen Band führt die niedersächsischen Musiker dieses Mal bei frühlingshaften Temperaturen nach Spanien, Italien und Frankreich.

Region. Die Bayern Stürmer touren auf der brandneuen AIDAperla durch das Mittelmeer Die Lederhosenband ist in diesen Tagen auf der brandneuen AIDAperla im Mittelmeer unterwegs. Der 8. AIDA-Gastspielvertrag der kultigen Band führt die niedersächsischen Musiker dieses Mal bei frühlingshaften Temperaturen nach Spanien, Italien und Frankreich. „Es ist wirklich schön, immer wieder Bekannte zu treffen“, weiß Kai Philipps, Kopf der Band, zu berichten. Regelmäßig treffen die bekannten Musiker auf Gäste aus der Heimat, die dann natürlich gerne spezielle Musikwünsche aus Niedersachsen erfüllt bekommen.

Auch das Einsatzspektrum wird immer größer. So wird die Band durch ihre enorme Mobilität und Vielseitigkeit neben dem schiffseigenen Brauhaus auch im Beachclub, dem Hafenterminal oder im Nachtclub „Nightfly“ eingesetzt. Ganz besonders gefällt es den kleinen Gästen, wenn die Bayern Stürmer à la „Sendung mit der Maus“ im Kidsclub die Instrumente der Band vorstellen. Da darf die Trommel oder das Akkordeon auch schon mal ausprobiert werden und natürlich wird getanzt und gesungen.

Kurz vor Weihnachten geht es dann zurück nach Deutschland, wo das erfolgreiche Jahr 2017 mit einem gemütlichen Heimatabend in Clausthal Zellerfeld zu Ende gebracht wird. Und nach einer kleinen Pause starten dann schon wieder die Vorbereitungen für die ersten Aprés-Ski-Partys oder für die Musikanten-Ski-WM im österreichischen Schladming.kp

Region

CDU liegt im Landkreis vor SPD