Inzidenzen schwanken im Landkreis Northeim und den Nachbarlandkreisen

Northeim. Nach dem allgemeinen Inzidenzen-Aufwärtstrend in der vergangenen Woche kehrt in einigen Landkreisen Südniedersachsens wieder etwas Entspannung ein: Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Northeim ist seit Freitag von 89,2 auf 75,6 gefallen. Auch in den Landkreisen Göttingen (von 94,2 auf 84,3) und Goslar (80,7 auf 71,2) fielen die Werte.

In den Landkreisen Holzminden (von 95,1 auf 134,8) und Hildesheim (102,2 auf 116,4) ging es jedoch steil bergauf. Der aktuelle Inzidenzen-Spitzenreiter in Niedersachsen ist aktuell Peine mit einem Wert von 186,2.red