Jazz-Pop mit Neigel und Stelter

Das Duo spielt am Sonntag, 3. Dezember, im Bürgersaal

Northeim. „Stefanie Neigel meets Daniel Stelter“, die beiden Musiker gastieren am Sonntag, 3. Dezember, um 16 Uhr im Bürgersaal in Northeim. Geplant war der Auftritt ursprünglich in der Alten Brauerei, die jedoch kurzfristig nicht mehr zur Verfügung stand. Das Duo Stephanie Neigel (Gesang, Gitarre, Klavier) und Daniel Stelter (Gitarre, Gesang) ist eine wahre Freude der Jazz-Pop Kultur. Zwei exzellente Musiker die Lust haben, mit Musik zu spielen, Geschichten zu erzählen und sich dabei ein Augenzwinkern bewahren. Neigels Stimme und Stelters Gitarrenspiel ergänzen sich außergewöhnlich harmonisch.

Während die gefühlvolle Sängerin, ausgestattet mit einer vier Oktaven Stimme, auf sehr ehrliche und authentische Weise von Dingen erzählt, die uns berühren und zum Lachen bringen gibt Stelter virtuose Einblicke in seine musikalische Herkunft von der klassischen Ausbildung bis hin zu starken Jazz-Einflüssen.

Spielen werden sie eigene Stück unter anderem aus ihren bis dahin jeweils neu erschienenen Alben, für die sie auch zusammen im Studio gearbeitet haben. Die zwei Improvisations-Künstler lassen spannende Duo-Interpretationen ihrer Songs erwarten. Eine Veranstaltung der Initiative Kunst & Kultur Northeim in Kooperation mit dem Jugend & Kulturzentrum Northeim.

Die Karten kosten im Vorverkauf zwölf Euro, an der Abendkasse 15 Euro.red