Erfolge der SVG-Leichtathleten

Kreismeisterschaften in Lindau: 21 Titel geholt

Die erfolgreichen Leichtathleten aus Bad Gandersheim.

Bad Gandersheim. 17 Gandersheimer Leichtathleten waren bei schönstem Wetter in Lindau, um dort an dem zweiten Teil der Kreismeisterschaften teilzunehmen.
Die jüngste Athletin war Tarja Serafina Uhde und ging im 50-Meter-Sprint (9,76 Sekunden), Weitsprung (2,03 Meter) und  im Schlagball (9,50 Meter) an den Start.

In der W12 freuten sich Lotta Maßmann, Clara Gaedicke und Chiara Daniel über tolle Platzierungen im 75-Meter-Sprint, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen. Clara wurde im Kugelstoßen (6,22) Kreismeisterin und sicherte sich sowohl im Weitsprung (3,79), als auch im Hochsprung (1,23) den Vizetitel.
In der W15 wurde Laetitia Karandi Vizemeisterin im Weitsprung (3,58), 100-Meter-Sprint (16,60) und im Kugelstoßen (6,88)  und Linda Fröhlich belegte im Weitsprung (3,47) und 100-Meter-Sprint (16,63) den 3. Platz. Im Kugelstoßen wurde Linda mit 5,57 Metern Vierte.

In der Frauenklasse gewann Lara Bewig sowohl im Weitsprung, als auch im 100-Meter-Sprint den Kreismeistertitel.

In der M10 freute sich Samu Fynn Uhde über den Kreismeistertitel im Hochsprung (1,08) sowie die Vizetitel im 50-Meter-Sprint (8,90), 800-Meter-Lauf (2:57,50 Minuten), Schlagball (24,50) und einen 3. Platz im Weitsprung (3,45).

Jakob Sandvoss gewann in der gleichen Altersklasse den Kreismeistertitel im Schlagball (30), den Vizetitel im Hochsprung (1,03), den 3. Platz im 50-Meter-Sprint (9,01) und Vierter wurde er im Weitsprung mit 3,30 Metern.

In der M13 wurde Jasper Mole Kreismeister im 7-Meter--Sprint (11,15), Hochsprung (1,31), Weitsprung (4,46) und im Kugelstoßen (7,78).
Jasper Sandvoss freute sich im Kugelstoßen (6,17) über den Vizekreismeistertitel und im 75-Meter-Sprint (11,75) und Weitsprung (3,8) über den 4. Platz.
In der Altersklasse M14 ging David Walter im 100-Meter-Sprint (17,01) und Weitsprung (2,92) an den Start und gewann im 800-Meter-Lauf den Kreismeistertitel mit einer Zeit von 3:06,01 Minuten.

In der M15 gewann Luca Bewig nach dem am Vortag gewonnenen Landesmeistertitel im Stabhochsprung weitere Kreismeistertitel im 100-Meter-Sprint (13,03), Weitsprung (5,23), Hochsprung (1,56) und im Kugelstoßen (9,50).

Jakob Swidereck wurde Kreismeister im 800-Meter-Lauf (2:37,31) und Vizemeister im 100-Meter-Sprint (14,90) und im Hochsprung (1,48). Felix Barnowski freute sich über die Vizetitel im Weitsprung (3,54) und im Kugelstoßen (7,90). Er belegte den 3. Platz im 100-Meter-Sprint (17.04) und im Hochsprung (1,33).

Einen weiteren Kreismeistertitel holte sich die 4 x 100-Meter-Staffel der männlichen Jugend U16 mit David Walter, Jakob Sandvoss, Felix Barnowski und Jasper Mole in 1:01,54 Minuten.

In der männlichen Jugend U18 gewann Niklas Schütte weitere Kreismeistertitel im 100-Meter-Sprint (13,21), Weitsprung (5,21) und im Hochsprung (1,50) für die Spielvereinigung.

Bei den Männern holte Marek Griegel sowohl im 100-Meter-Sprint (13,73), als auch im 200-Meter-Sprint (22,77) den Kreismeistertitel.
Am Abend blickten alle Grün-Weiß-Leichtathleten positiv und mit neuen Erfahrungen und Bestleistungen auf den Tag zurück und freuten sich über die 21 Kreismeistertitel.red

Sport

Auetaler ungefährdet

FC-Oldies bleiben ganz vorn

Es geht um die Spitze

Nur kleines Freitags-Programm