Fußball-Kreis-B-Junioren bereiten Besuch in Keene vor

Der über 15 Jahren bestehende Jugendaustausch mit Einbecker Partnerstadt wird im Sommer in den USA fortgesetzt

Wochenend-Trainingslager in Silberborn: B-Junioren-Auswahl des NFV-Kreises bereitet sich auf US-Tour in den Sommerferien vor.

Region. Zu Beginn der Sommerferien 2019 wird die Delegation des Fußball-Kreises  für  zwölf Tage  an die Ostküste der Vereinigten Staaten aufbrechen. Das Auswahlteam kommt dabei der Einladung zum Gegenbesuch der US-Boys nach, die im vergangenen Sommer im Landkreis Northeim zu Gast waren.
Damit setzt sich der bereits vor über 15 Jahren begonnene internationale Jugendaustausch des NFV-Kreises mit der Einbecker Partnerstadt Keene im US-Bundesstaat New Hampshire erfolgreich fort.

Doch bevor die 21-köpfige Mannschaft aus dem gesamten Kreisgebiet den Flieger in Richtung Boston besteigt, haben Trainer und Offizielle das Team zu einem dreitägigen Trainingslager im Solling zusammengezogen. In der wunderschön gelegenen DJH in Silberborn fanden das Trainergespann Frank Hennecke (Einbeck) und Thomas Papenberg (Immensen) sehr gute Trainingsbedingungen vor und forderte die Jungs gleich in mehreren intensiven Trainingseinheiten.

Neben Grundsätzlichem zum Aufenthalt in den USA rundeten Vorträge und Teambuilding-Maßnahmen das Wochenende ab, an dem alle Kicker mit viel Begeisterung teilnahmen.

Team-Einkleidung folgt

Neben der Einkleidung des Teams und Abstimmung über den weiteren Zeitplan gilt es in den kommenden Wochen mit den amerikanischen Organisatoren und Gastgeberfamilien die Inhalte des sicher erneut attraktiven Rahmenprogramms auszutauschen.

Vorfreude schon vorhanden

Den Kickern ist so langsam die Vorfreude „auf den Trip über den großen Teich“ anzumerken, werden doch bereits seit dem vergangenen Sommer über die sozialen Netzwerke Informationen und Neuigkeiten zwischen den jungen Kickern beider Staaten untereinander ausgetauscht.

In den kommenden Wochen folgen dann  noch einige Vorbereitungsspiele und Trainingseinheiten um den hochmotivierten US-Amerikanern wie bei den bisherigen Austauschmaßnahmen regelmäßig gelungen, erneut sportlich erfolgreich gegenüber zu stehen.  Die Organisation der Austauschmaßnahme liegt weiterhin in den bewährten Händen von Frank Klenke (Dassel) und Tobi Borchert (Einbeck), die sich über eine Einladung des neuen TV Senders Pearl-TV in Dassel zur siebenjährigen Jubiläumsshow freuten. Das  Organisationsteam konnte die mit hübsch dekorierten Themenbereichen  ausgestatteten Produktionshallen in Dassel besichtigen und an einer modernen TV-Verkaufsshow mit ihren professionellen Moderatoren/-innen teilnehmen.red

Sport

FC-Duell in Ahlshausen

Saisonpremiere mit Hindernissen