Gipfeltreffen in Ahlshausen

1. Kreisklasse 2: FC Ahlshausen/Opperhausen erwartet SVG Grün-Weiß

Region. Auf sechs Plätzen absolvieren am morgigen Sonntag die Fußballer der 1. Kreisklasse 2 ihr Punktspielprogramm. Fünfmal sind Lokalteams im Geschehen um die begehrten Zähler dabei. Das Ansetzungsprogramm: Dassel/Sievershausen II – Kreiensen/Greene (10.30 Uhr), FC Auetal II – Lauenberg (13 Uhr), Ilmetal/Dassensen – Hilwartshausen, SG Elfas – SG Altes Amt, FSG Hils/Selter – Sülbeck/Immensen II und Ahlshausen/Opperhausen – SVG Grün-Weiß (alle 15 Uhr).

Dassel/S. II – Kreiens./Gr.

Mit sieben Punkten aus drei Spielen hat sich der FC Kreiensen/Greene bisher bravourös geschlagen und dürfte auch im Vormittagsspiel in Sievershausen nicht chancenlos sein. Der Gegner hat das vier Partien erst vier Punkte zu verzeichnen.

Auetal II – Lauenberg

In Sebexen trifft der FC Auetal II (drei Punkte) auf den Gast aus dem Solling, der vier Punkte auf seinem Konto hat: Einschätzung zum Spielausgang: Schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe für den FC II.

Elfas – Altes Amt

Zwei „Gegner auf Augenhöhe“ stehen sich auf dem Platz in Lüthorst gegenüber. Die Hausherren haben aus vier Saisonspielen drei Punkte (ein Sieg) geholt. Die Gäste gehen mit der Zwischenbilanz von vier Punkten ins Duell.

Hils/Selter – Sülbeck/I. II

In Wenzen will der Tabellendritte FSG nicht nur ungeschlagen, sondern auch an der Tabellenspitze mit dabei bleiben. Nach zwei Siegen und zwei Unentschieden soll ein dritter „Dreier“ folgen.

Ahlsh./Opp. – Grün-Weiß

Dieses Duell wird in Ahlshausen stattfinden und ist der „Gipfel“ des Tages. Aufsteiger SVG Grün-Weiß reist als Tabellenführer an, die Gastgeber liegen an zweiter Stelle – haben aber ein Spiel Rückstand. Ein interessantes Spitzenspiel steht bevor. Wer gewinnt, ist in jedem Falle neuer (oder alter) Tabellenführer.srd

Sport

Nach 2:1-Führung noch 2:5-Niederlage