Großer Reitsport beim Sommerturnier

Reitgemeinschaft Kreiensen-Rittierode bot beste Bedingungen für Pferde und Reiter / Zuschauer an drei Turniertagen begeistert

Sehr gute Leistungen wurde in allen Springwettbewerben gezeigt.

Rittierode. Vom vergangenen Freitag bis Sonntag stand Rittierode ganz im Zeichen des Reitsports. Die Reitgemeinschaft Kreiensen-Rittierode richtete das traditionelle Sommerturnier aus. Perfekt organisiert vom 1. Vorsitzenden Gerhard Heise mit zahlreichen Helferinnen und Helfern gab es hervorragende Leistungen bei den verschiedenen Springprüfungen. Viel Beifall erhielt auch der Reitnachwuchs in der Führzügelklasse. Strahlende Augen bei den jungen Reiterinnen und Reitern. Eine große Zuschauerzahl war begeistert.

Dabei bot der im vergangenen Jahr eingeweihte Sandplatz, als Ersatz für die Grasanlage, beste Bedingungen für Pferde und Reiter. Das sei auch die Ursache, so Gerhard Heise, dass von 1.000 Nennungen eine Auslastung von 95 Prozent erreicht wurde. Auch die etwa 1300 Starts sprechen eine deutliche Sprache. „Ohne diesen neuen Platz wäre das nicht möglich gewesen“ so ein sehr zufriedener Vorsitzender.

Aber auch die Rahmenbedingungen für die vielen Zuschauer waren ideal. Abwechslungsreich war für das leibliche Wohl gesorgt und das Turnier konnte von den Zuschauern sehr gut verfolgt werden.

Zusammengeschlossen sind seit dem letzten Jahr die Kreisreiterverbände Northeim-Einbeck, Göttingen und Osterode zum Pferdesportverband Südniedersachsen. Im Verlauf des Turniers wurden die Regionsmeister geehrt.red