Kreiensen: FC erwartet TSVer

1. Kreisklasse 2: SVG Grün-Weiß in Hilwartshausen zu Gast

Teams und Fußball-Fans freuen sich auf viele Tore in den Punktspielen an diesem Wochenende.

Region. Mit sechs Spielansetzungen soll am morgigen Sonntag der Fußball-Spieltag in der 1. Kreisklasse 2 erfolgen. Es bleibt zu hoffen, dass alle oder zumindest die meisten Plätze die Bespielbarkeit ermöglichen. Der Spieltag findet diesmal zu drei unterschiedlichen Anstoßzeiten statt.

Alle Partien: Dassel/Sievershausen II – Ahlshausen/Opperhausen (10.30 Uhr), Sülbeck/Immensen II – Vardeilsen (12 Uhr), Ilmetal/Dassensen – SG Altes Amt, SG Elfas – Markoldendorf, Hilwartshausen – SVG GW Bad Gandersheim und Kreiensen/Greene – Lauenberg (alle Sonntag, 14.30 Uhr).

Dassel/S. – Ahlsh./Opp.

Nach seinen jüngsten Enttäuschungen ist der FC Ahlshausen/Opperhausen zwar immer noch Vierter in der Tabelle, der Rückstand auf den Tabellenführer SV Vardeilsen ist aber auf bereits acht Punkte angewachsen. Nur zwei Punkte hinter dem FC rangiert die SG Dassel/Sievershausen II auf Platz acht. Der Gegner darf also keinesfalls von den Gästen unterschätzt werden. Spielort soll der Platz in Sievershausen sein.

Ilmetal/D. – Altes Amt

Dieses Spiel ist für den Platz in Dassensen vorgesehen. Hier treffen der Zehnte und der Fünfte aufeinander. Beide Teams suchen neben dem Erfolg auch ein Stück weit nach der Auffrischung des eigenen Selbstbewusstseins. Denn: Zuletzt hatte die SG Ilmetal/Dassensen an gleicher Stelle mit 0:1 gegen die SG Elfas verloren und auch die Altämter zogen mit 0:5 bei Spitzenreiter SV Vardeilsen ohne eigenen Treffer den Kürzeren.

Hilwartsh. – GW B. G’heim

Auch nach dem 1:1-Remis gegen den FC Kreiensen/ Greene und zwei vorangegangenen Niederlagen ist Aufsteiger SVG Grün-Weiß immer noch Tabellenzweiter. Das Auswärtsspiel beim TSV Hilwartshausen dürfte für die Osbahr-Schützlinge aber eine „harte Nuss“ werden, denn der gastgebende Gegner befindet sich nach enttäuschendem Saisonstart eindeutig im Aufwind und belegt derzeit mit 14 Punkten Rang sieben.

Kreiensen – Lauenberg

Auf dem B-Platz in Kreiensen will Gastgeber FC seine Position im gehobenen Mittelfeld der Tabelle festigen. De Gegner ist zwar Vorletzter, hat aber zuletzt den Tabellendritten FC Sülbeck/Immensen II mit 3:1 Toren geschlagen. Der FC muss unbedingt eine konzentrierte Leistung abliefern, wenn er morgen gewinnen will.srd