Qualifikation zu Deutschen Meisterschaften

MTV-Schwimmerinnen bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover erfolgreich

Erfolgreich, von links Aileen Pokies und die Geschwister Tschäpe.

Bad Gandersheim. Am ersten Mai-Wochenende nahmen drei Schwimmerinnen des MTV Bad Gandersheim an den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover teil. Die SGS Hannover richtete diese Großveranstaltung im Stadionbad an drei Tagen aus und konnte 133 Vereine mit fast 700 Teilnehmern begrüßen, die sich für diesen Wettkampf qualifiziert hatten.

Vom MTV Bad Gandersheim nahmen die Zwillingsschwestern Amelie und Annina Tschäpe und Aileen Pokies teil, dazu wurde Michael Billeb als Kampfrichter berufen.

Für die 13-jährige Aileen Pokies waren es die ersten Norddeutschen Meisterschaften. Sie konnte sich im Vergleich zu den Landesmeisterschaften in Braunschweig noch einmal steigern und schaffte zwei Platzierungen unter den ersten zehn Schwimmerinnen ihres Jahrgangs: Die 50-Meter-Schmetterling schwamm sie in 32,44 Sekunden (Platz zehn) und die 50-Meter-Freistil in der tollen Zeit von 29,39 Sekunden (Platz neun). Über die Freistilstrecke kamen immerhin 28 Schwimmerinnen in die Wertung. Es gewann wieder Neri Lemke aus Hannover in 28,02 Sekunden.
Die Bronzemedaillengewinnerin schwamm 28,94 Sekunden, was zeigt, wie eng die Zeiten und Ergebnisse beim Sprint zusammen liegen. Aileen ist mit ihrer Zeit jetzt sogar für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin startberechtigt. Über ihre außergewöhnliche Leistungsentwicklung freut sich die Schwimmabteilung des MTV Bad Gandersheim.

Die 18-jährigen Zwillingsschwestern Amelie und Annina Tschäpe starteten je einmal in der Juniorinnenklasse und konnten sich über neue Bestzeiten auf der 50-Meter-Bahn freuen. Während Amelie die 50-Meter-Freistil in 28,92 Sekunden schwamm (Platz 17), konnte Annina die 50-Meter-Schmetterling in 31,20 Sekunden zurücklegen (Platz 18).

Ein insgesamt gutes Ergebnis für die MTV-Schwimmerinnen auf diesem hohen Niveau, mit großen Vereinen aus Berlin, Hamburg und den östlichen Bundesländern.red

Sport

PSV Kreiensen: Unverhofft aufgestiegen