Erste Kreisklasse 2

Revanche geglückt

FC siegt in Ahlshausen – Erste Kreisklasse 1: SG verliert knapp

Ahlshausen: Gäste-Keeper Nils Strohmeyer entschärft die Situation nach einem Hausherren-Angriff.

Region. Der FC Ahlshausen / Opperhausen hat mit einem 3:2-Erfolg über die FSG Hils / Selter für die derbe Hinspiel-Niederlage (1:6) gestern in Ahlshausen Revanche genommen. Es war das einzige Match der Ersten Kreisklasse 2 mit Lokalbeteiligung.

Ahlsh./Opp. – Hils/S. 3:2

Das frühe Gegentor durch Steven Poetzsch (8.) nach Torwartfehler steckten die Hausherren schnell weg und hatten fortan mehr vom Spiel. Nach dem1:1 (32.) durch Eigentor gingen aber nochmals die Gäste aus Naensen und Wenzen in Führung. Ein 25-Meter-Schuss von Justin Koch (37.) landete zum 1:2 im Netz. Noch vor der Pause besorgte aber FC-Torjäger Joel Ludwig (40.) den 2:2-Ausgleich.

Nach vier Treffern im ersten Durchgang verlief die Torausbeute nach dem Wechsel deutlich mehr auf Sparkurs. Mehr Spielanteile hatten weiterhin die Gastgeber auf ihrer Seite. Sie schossen dann auch den entscheidenden Siegtreffer – erneut durch Joel Ludwig (69.).

Erste Kreisklasse 1: Moringen II – Altes Amt 2:1

Nach drei Siegen in Folge zeigten sich die Altämter auch beim Tabellenzweiten in Moringen und solider Form. Unglückliche Gegentore begünstigten den Heimsieg des Favoriten, der aber aufgrund der größeren Spielanteile verdient war. Halbzeitstand war 1:0 für den SV Moringen II.

Nach dem Wechsel fiel der 1:1-Ausgleich (70.) durch eine Eigentor, an dem aber der SGer Luca Badtke durch energisches Nachsetzen seinen Anteil hatte. Das 2:1-Siegtor des Platzvereine (82.) fiel im Anschluss an einen unberechtigten Freistoß, der zunächst von Keeper Matthias Sonnabend an den Querbalken gelenkt worden war – dann aber im Nachschuss im Netz landete. Das war für die Gäste höchst unglücklich.srd

Sport

FC-Duell in Ahlshausen

Saisonpremiere mit Hindernissen