SV Heckenbeck: Team im Aufwärtstrend

2. Kreisklasse 2: Auf Tabellenplatz drei – Junge Mannschaft mit großem Spielerkader will vorn mitspielen

In der 2. Kreisklasse 2 erfolgreich am Ball: Die Fußballer des SV Heckenbeck – junge Mannschaft mit guter Kameradschaft und sportlicher Perspektive.

Heckenbeck. Mit 16 Punkten und 29:14 Toren haben die Fußballer des SVH von 1948 aktuell den dritten Platz in der 2. Kreisklasse 2 inne – einen Rang im erweiterten Spitzenfeld gleich hinter dem favorisierten Führungsduo SV Mackensen / SVG Einbeck 05 II.

Eine so weit vordere Platzierung hatten die Blau-Gelben in der Zwischenbilanz einer Saison schon seit vielen Jahren nicht erreichen können. Die junge Mannschaft hat weiter an Substanz gewonnen. Das Coaching-Duo mit dem Vereinsvorsitzenden Dierk Lange und Co-Trainer Oliver Dahlmann leistet fundierte Arbeit und setzt auf eine eingespielte Mannschaft und gute Moral innerhalb des Teams.

Das war auch bisher die Grundlage für einen erfolgreichen Saisonstart. Nur gegen den Tabellenzweiten SVG Einbeck 05 II gab es eine Niederlage, von Tabellenführer SV Mackensen trennte man sich mit einem 2:2-Unentschieden. Die weiteren fünf Saisonspiele wurden allesamt gewonnen – zuletzt gegen die SG Ilmetal / Dassensen II mit 7:2 Toren auf eigenem Platz. SVH-Torschützen waren Jan Bohnsack (2), Marcel Dörries (2), Yannik Böttcher, Jan-Philipp Harz und Linus Heydenreich.

Der zuvor bereits große Spielerkader – mit allerdings häufigen personellen Wechseln – ist durch zwei Neuzugänge nach dem Sommer aufgestockt worden: Die Nachwuchsspieler Linus Heydenreich von der JSG Gandersheim / Harriehausen und Torgen Doods vom FC Kreiensen/ Greene sind neu dabei und schon zu festen Größen geworden.

Ausgeschieden ist lediglich durch einen einjährigen Auslandsaufenthalt Kai Dörries. Insgesamt scheint der SVH auf einem soliden sportlichen Weg zu sein. Das nächste Punktspiel findet am kommenden Sonntag um 11.30 Uhr beim SV Vardeilsen II als Auswärtsaufgabe statt.srd

Sport

Entscheidung um Turniersieg muss noch fallen