Erste Kreisklasse 2

SVG bleibt im Geschäft

Nach 2:1-Erfolg weiter an der Tabellenspitze

Kopfball-Duell: Patrick Brockmann (SVG GW, links) gegen Matthias Wiegräfe (FC, rechts).

Region. Fußball-Geschehen in der Ersten Kreisklasse 2: Hier bleibt die Elf der SVG Grün-Weiß weiterhin im Titelrennen ein heißer Kandidat. Die Grünhemden setzten sich gegen den Rivalen FC Ahlshausen / Opperhausen knapp mit 2:1 Toren durch. Haupt-Kontrahent SG Elfas landete beim 9:0 gegen den FC Kreiensen / Greene zwar einen Kantersieg, liegt aber in der Tordifferenz weiterhin hinter der SVG Grün-Weiß zurück.

Spielausfall in Wenzen: Der zuletzt durch personelle Handicaps und damit verbundenen derben Packungen arg gebeutelte SV Mackensen traf zum Auswärtsspiel in Wenzen bei der FSG Hils / Selter nicht an. Die Zähler gehen also kampflos und mit 5:0 Toren an die Lawrenz-Elf.

Grün-Weiß – Ahlsh./O. 2:1

Einen spannenden Kampf lieferten sich im Rudolf-Cahn-von-Seelen-Stadion die beiden Nachbarn. Erst in der zweiten Halbzeit fielen die Treffer in dieser „Begegnung auf Augenhöhe“. Zunächst kamen die Gäste durch ihren Kapitän Maximilian Papendick zum 0:1 (59.). Die Gastgeber hatten aber in der Folgezeit die passenden Antworten parat: Den Treffer zum 1:1 (68.) durch Marcel Fellmann und das Siegtor (78.) durch den jungen Malte Rode.

Damit war der SVG-Sieg unter Dach und Fach. Insgesamt war die Partie erst nach 17 Uhr beendet, denn schon in der ersten Halbzeit ereignete sich eine Spielunterbrechung von einer Viertelstunde. Der knieeverletzte FCer Patrick Blank musste per Krankenwagen abtransportiert werden. Ihm wünsche alle Sportfreunde baldige Genesung.

Elfas – Kreiensen/Gr. 9:0

Das Ergebnis steht für sich. In beiden Halbzeiten hatten die Gastgeber im Spielort Amelsen eindeutig die Nase vorn und schossen und regelmäßigen Abständen ihre Treffer. Die stark ersatzgeschwächt und ohne Auswechselspieler angetretenen Gäste waren überfordert mit der spielerischen und läuferischen Stärke der Mit-Titelanwärters.

Freitag-Spiel: Ahlsh./O. Ilmetal/D. 4:4

Torreich ging es am Freitagabend in Ahlshausen zu. Die Gastgeber schafften es immerhin, einen 2:4-Rückstand aufzuholen. Die Treffer: 1:0 (27.) Simon Dörries, 1:1 (28.) Will, 2:1 (45.+1) Joel Ludwig, 2:2 (46.) Hoffmann, 2:3 (53.) Will, 2:4 (61.) Hoffmann, 3:4 (71.) Christopher Wicharz und 4:4 (72.) Joel Ludwig.

Erste Kreisklasse 1

Kurzfristig abgesagt wurde in dieser Spielklasse das gestern im Spielort Echte vorgesehene Match zwischen der SG Altes Amt und der SG Denkershausen II.srd

Sport

Ruppiges Match endet mit 1:1-Unentschieden