Tischtennis: Joos Hoppmann belegt Platz vier

Ranglistenturnier wurde in Geismar ausgespielt

Der spätere Turniersieger Eunbin Ahn (links) schlägt mit Spin auf und gewann 3:0.

Harriehausen. Am vergangenen Wochenende konnte Joos Hoppmann vom SV Harriehausen den 4. Platz beim weiterführenden Ranglisten-Turnier in Geismar erreichen. In der Altersklasse Schüler-A gingen insgesamt elf Spieler aus dem Regionsverband Südniedersachsen an den Start.

Im Modus „Jeder-Gegen-Jeden“ kam Hoppmann nach gut fünf Stunden auf folgende Ergebnisse: 3:2 Liam Noah Arnold (TSV Werra Laubach), 3:0 Dennis Knöchelmann (DJK Krebeck), 0:3 Eunbin Ahn (SCW Göttingen), 3:0 Tilmann Kaufhold (SCW Göttingen), 3:1 Jamie Joel Hampel (TTC Herzberg), 0:3 Peer Gründel (SCW Göttingen), 3:0 Gian Luca Meyer (TSV Werra Laubach), 3:0 Bastian Will (TSV Langenholtensen), 0:3 Felix Fuchs (DJK Krebeck), 3:0 Niels Vogt (TTC Herzberg).

Mit sieben Siegen und lediglich drei Niederlagen gegen Spieler aus dem Kader des TTVN gelang dem SVH-Nachwuchsspieler ein Top-Ergebnis auf der Regionsebene Südniedersachsen. Die Qualifikation für die Bezirksrangliste wurde nur knapp verpasst.red

Sport

FC-Ü40 Kreismeister

13 Siege und 27 neue Bestzeiten