Ü-40-Kreisliga 1: FC Auetal klarer 7:0-Sieger

Heckenbeck. Das Ü-40-Kleinfeld-Punktspiel der Altsenioren-Kreisstaffel 1 zwischen Gastgeber SV Heckenbeck und dem FC Auetal endete am Freitagabend mit einem klaren 7:0-Sieg der Gäste aus dem Auetal (Spielszene). Der Tabellenzweite war in beiden Halbzeiten tonangebend und festigte Tabellenplatz zwei hinter Staffelmeister SG Heberbörde / Wetteborn. Durch zwei Siebenmeter-Tore von Peter Höhnke (3. / 5.) stand es schnell 0:2. Yoshi Hulwe (15.) sorgte für den 0:3-Pausenstand. Nach dem Wechsel trafen Falk Krußholz (34. / 45.) zum 0:5, nochmals Peter Höhnke (50.) zum 0:6 und Uwe Sander (58.) zum 0:7-Endstand.srd

Sport

SVG-A-Junioren holen den KSN-Kreispokal