Vier neue Salsa-Instruktoren des Deutschen Tanzsportverbandes

Tanzlehrer des Tanz-Clubs Schwarz-Gold legten erfolgreich die Prüfungen ab

Die vier neuen Salsa-Instruktoren.

Bad Gandersheim. Tanztrainer aus ganz Deutschland trafen sich in den vergangene Wochen im Landesleistungszentrum des Niedersächsischen Tanzsportverbandes NTV in Braunschweig, um sich zum Salsa-Instruktor ausbilden zu lassen. Vom Tanz-Club Schwarz-Gold Bad Gandersheim e.V. schlossen nach 28 Stunden intensiver Ausbildung Sven und Christiane Overbeck aus Seesen sowie Natalie Große und Thomas Metje aus Einbeck die Ausbildung zum Salsa-Instruktor des Deutschen Tanzsportverbandes erfolgreich ab.

Für Sven und Christiane Overbeck sowie Thomas Metje ist Salsa, neben Tango Argentino und Diskofox im Jahr 2019, das 3. erfolgreich abgeschlossene Trainermodul.

Als optimale Vorbereitung auf den zukünftigen Tanzunterricht waren vor allem technische Details des Tanzens, der Führung und des Folgens sowie Takt und Rhythmus wichtige Bestandteile der Ausbildung. Die verschiedenen Tanzstile wie New York Style, L.A.-Style und der aus Kolumbien stammende Cumbia-Style wurden miteinander verglichen und die Unterschiede ausgiebig erarbeitet.

Salsa zu tanzen bedeutet Lebensfreude und macht ganz viel Spaß. Gleichzeitig erhöht dieser Tanz fast spielerisch die körperliche Fitness. Gerade in der Region Einbeck, Bad Gandersheim und Seesen besteht mit den neuen Salsalehrern die Möglichkeit, das Angebot an Salsatanzmöglichkeiten zu erhöhen. Im Tanz-Club Schwarz-Gold Bad Gandersheim e.V. ,der seit letztem Jahr auch in Seesen Unterricht anbietet, werden die neu erworbenen Salsakenntnisse in das wöchentliche Tanztraining einfließen.red