Zwei D-Jugend-Teams kicken in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Am 9. März in Bodenfelde / Schnupper-Trainig ist möglich

Das D1-Team. Hinten von links: Trainer Michael Altmann, Anton von Oldershausen, Julius Benken,  Joshua Eickemeier, Fynn Ebel und Trainer Marek Oppermann, von vorne links: Linus Lohrberg, Louis Harnisch, Max Kruse sowie Bjarne Kühn. Es fehlen: Leo Lütjens und Co-Trainer Tristan Schlicht.

Willershausen. Die JSG Auetal/Altes Amt schickt als einziger Verein zwei D-Jugend-Mannschaften in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Bodenfelde am 9. März.

Die Teilnahme von zwei Teams dokumentiert eine sehr gute mannschaftliche Geschlossenheit und die gute Trainingsarbeit der verantwortlichen Trainer Marek Oppermann, Michael Altmann und Tristan Schlicht. Parallel zur Hallenkreismeisterschaft findet bereits wieder die Vorbereitung auf die Feldsaison statt.

Interessierte Spieler sind während des Trainingsbetriebes – derzeit am Dienstag in der Auetalhalle in Willershausen recht herzlich eingeladen. Eine vorherige Anmeldung bei Marek Oppermann (marek.oppermann@web.de) ist erwünscht.red

Sport

Ruppiges Match endet mit 1:1-Unentschieden